BROWSE. BOOK. FEEL GOOD IN AMSTERDAM.

Rotlichtviertel Apartments

Das Rotlichtviertel von Amsterdam

Amsterdams berühmtes Rotlichtviertel, auch bekannt als de Wallen, ist das größte seiner Art in den Niederlanden und eine beliebte Touristenattraktion. Es befindet sich im ältesten Teil der Stadt, im Zentrum, nur wenige Minuten vom Damplatz entfernt, und umspannt mehrere Blocks um die Oude Kerk (Alte Kirche) herum. Dieser einzigartige Bezirk wird von sieben Kanälen durchzogen, und die roten und pinkfarbenen Neonlichter spiegeln sich atmosphärisch im Wasser wieder. Es besteht kein Zweifel darüber, was in den meisten Teilen dieses berühmten Viertels geschieht. In den Niederlanden ist Prostitution mit Ausnahme des Anschaffens auf der Straße legal. In etwa 300 winzigen 1 Zimmer-Kabinen, die an den Straßen und Gassen liegen, werden sexuelle Dienstleistungen angeboten. Jede wird mit einem roten Licht markiert, das Besucher auf eine freie Kabine aufmerksam macht. Machen Sie sich keine Sorgen, die Gegend zu erkunden; sie gilt heutzutage als sehr sicher. Am interessantesten ist der Besuch nachts, wenn die Gegend richtig in Schwung gerät. Beachten Sie jedoch, dass es nicht erlaubt ist, die Fenster zu fotografieren, egal, wie verlockend es sein mag. Die Konsequenzen sind den Schnappschuss nicht wert.

Da Prostitution legal ist, sind die Frauen de facto selbstständig und zahlen Steuern wie in jeder anderen Beschäftigung auch. Theoretisch gibt dies den Frauen die Möglichkeit, selbst über ihr Leben zu bestimmen und auf Zuhälter zu verzichten. Die Realität gestaltet sich jedoch komplizierter, und wie zu erwarten, bleibt der Bezirk für die Stadt sehr umstritten. Vor kurzem gab es Probleme mit Menschenhandel, und die Zukunft des Rotlichtviertels scheint alles andere als gesichert.
Wie Sie sich vorstellen können, ist die Gegend extrem beliebt bei Besuchergruppen, die hierher kommen, um den Junggesellenabschied zu feiern. Dementsprechend gibt es Dutzende von Stripclubs und Bars mit Live-Sex Shows, sowie Kneipen und entspannte Coffeeshops, die Cannabis verkaufen. Neue Gesetze in den Niederlanden erlauben den Verkauf jedoch nur an Einwohner, die eine besondere Registrierungskarte vorweisen müssen.
Historisch gesehen existiert das Rotlichtviertel hier bereits seit dem 14. Jahrhundert, als Matrosen, die im Hafen an Land gingen, das Hauptklientel ausmachten. Trotz der ständigen Debatten, rechtlichen Änderungen und menschenrechtlichen Bedenken bleibt das Viertel zweifellos eine der beliebtesten Touristenattraktionen. Wir bieten Ihnen eine Auswahl an Ferienwohnungen und Apartments im Rotlichtviertel an.

Unsere Ferienwohnungen und Apartments im Rotlichtviertel
Dieser Bezirk ist sehr beliebt bei Urlaubern, welche die Stadt in Gruppen erkunden. Aus diesem Grund bieten wir eine Vielzahl von Rotlichtviertel Ferienwohnungen oder Rotlichtviertel Apartments in verschiedener Größe an. Die einzigartige Atmosphäre und zentrale Lage machen die Gegend zur perfekten Basis für Ihre Stadterkundungen. Geben Sie einfach Ihre Besuchsdaten ein und klicken Sie auf den Such-Button, um eine Liste der verfügbaren Wohnungen zu erhalten. Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unser freundliches und hilfsbereites Kundendienst-Team.

Beliebten Rotlichtviertel Apartments

Captain Canal House

Price per night from € 325

  • Max. guests: 4
  • Bedrooms: 3
More about: Captain Canal House
Noorderkerk Deluxe apartment Amsterdam

Price per night from € 196

  • Max. guests: 4
  • Bedrooms: 1

Rotlichtviertel (Red Light District), Amsterdam

Red Light District, Amsterdam

Tips Rotlichtviertels

Natürlich befinden sich im kultigen Rotlicht Stadtviertel viele ungewöhnliche Sehenswürdigkeiten. Sie sollten jedoch versuchen, die Damen bei der Arbeit in den Glaskabinen nicht anzustarren. Es gibt jedoch viele andere Dinge in dieser Gegend zu sehen, darunter das weltweit erste Prostituiertendenkmal, welches sich am Oudekerksplein vor der Oude Kerk befindet: eine kleine Skulptur einer Frau, die in einem Türrahmen steht.

In der Gegend befindet sich auch eines der beiden Sexmuseen, in dem Sie alles über die Geschichte der Sexualität über die Jahrhunderte hinweg lernen können. Das Hasch, Marihuana & Hanfmuseum bietet einen interessanten Einblick in die Geschichte dieser ungewöhnlichen Pflanze. Im Gartenbereich können Sie einige verschieden Sorten der Pflanze sehen.

Entlang des Rotlichtviertels befindet sich der schöne Zeedijk (Meerdeich) – eine gewundene Straße, die zu Amsterdams Chinatown gehört. Hier finden Sie viele verschiedene chinesische Lebensmittelläden und Geschenkboutiquen. Versuchen Sie, den beeindruckenden und unerwartet großen Chinesischen Tempel zu finden, der sich zwischen den niederländischen Häusern aus dem 16. Jahrhundert befindet. Eine wahre Überraschung!

Hinweis: Diese Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt. Bitte prüfen Sie die Angaben direkt bei den jeweiligen Anbietern/Geschäften, bevor Sie Pläne machen. Copyright 2012.

Autor: James Fisher

1. Beers and more at the Grasshopper
2. Casks of ale at the Old Sailor
3. Home brew at Brouwerij de Prael
4. Hot chocolate and ‘brownies’ at the Twilight Zone Coffeeshop

1. Delicious burgers and celebrity cocktails at the Ghetto
2. Full Irish breakfast at Durty Nellies
3. A taste of Spain at La Paella
4. Spicy Mexican at Café Pacifico

1. Unusual gifts at Chikita’s
2. Gifts galore at Amsterdam Souvenir Market
3. Leather goods and more at Mr B
4. Rubbery goods at the Condomerie

1. Explore the Oude Kerk
2. Acrobatics at the Bananabar
3. Eye-opening exhibits at the Erotic Museum
4. Secrets of the Museum Amstelkring