BROWSE. BOOK. FEEL GOOD IN AMSTERDAM.

Plantage Apartments

Amsterdam Plantage Apartments und Ferienwohnungen

Östlich vom Stadtzentrum befindet sich dieser grüner Bezirk, der ganz gewiß eines der schönsten zentralen Viertel von Amsterdam ist. Mit seiner angenehm entspannten und sicheren Atmosphäre bildet dieser Bereich das genaue Gegenteil zu den überfüllten Touristenecken der Stadt wie dem Rembrandtplein oder dem Rotlichtviertel. Das Plantage-Viertel ist voller faszinierender alter sowie moderner Geschichte. Es wurde im 17. Jahrhundert (dem Goldenen Zeitalter) in einem ehemaligen Sumpfgebiet erbaut, um den Einwohnern der Stadt mehr Platz zu bieten, und wurde schnell zum zu Hause einiger der reichsten Familien der Stadt. Parks, Gärten und Schrebergärten kamen später hinzu, so dass wir heute einen grünen Stadtteil sehen. Zum Bezirk gehört auch der Oosterpark, ein attraktiver Stadtpark, der beliebt ist bei Einwohnern und Besuchern. In diesem Viertel befinden sich auch einige der beliebtesten Touristenattraktionen; überdies ist es nur einen kurzen Fußweg entfernt vom historischen Stadtzentrum Amsterdams.

Unsere Ferienwohnungen im Plantagen Viertel
Wir bieten eine große Auswahl an Ferienwohnungen im Plantage Viertel an. Um die Lage und Verfügbarkeit zu prüfen, geben Sie einfach Ihre Besuchsdaten ein, und klicken Sie auf den Such-Button. Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unser freundliches und hilfsbereites Kundendienst-Team.

Beliebten Plantage Apartments

Yays Oostenburgergracht family studio Apartment [Oostenburgergracht family studio Apartment]

Price per night from € 91

  • Max. guests: 2
  • Bedrooms: -
Yays Oostenburgergracht romantic loft Apartment [Loft (2 adults)]

Price per night from € 110

  • Max. guests: 2
  • Bedrooms: -
Yays Oostenburgergracht studio Apartment [Oostenburgergracht studio Apartment]

Price per night from € 84

  • Max. guests: 2
  • Bedrooms: -

National Maritime Museum (Scheepvaart museum), Amsterdam

National Maritime Museum, Amsterdam

Plantage Tips

Die Plantage ist auch die Heimat einer der beliebtesten Besucherattraktionen der Stadt, dem Artis Zoo. Er ist einer der ältesten Zoos in Europa, doch die Tiere hier werden so modern und naturnah wie möglich gehalten. Zu den Tiere hier gehören Giraffen, Tiger und viele Affen. Am beeindruckendsten ist jedoch das Schmetterlingshaus, in dem hunderte von Schmetterlingen um Sie herumfliegen. Wenn Sie still genug sind, fressen sie sogar Obst aus der Hand!
Anfang des 20. Jahrhunderts wurden auch viele Theater, Tanzsäle und Konzerthallen hier erbaut. Das änderte sich jedoch am 10. Mai 1940, als die Nazis in Holland einmarschierten und eine der dunkelsten Epochen der Geschichte von Amsterdam begann. Die Nazis wählten die Hollandse Schouwburg, ein wundervolles Theater im Herzen der Plantage, als Versammlungsort für etwa 80.000 Juden, die von hier aus in Konzentrationslager in Polen deportiert wurden.  Heute ist das Theater eine Gedenkstätte für die jüdischen Opfer der Nazis, mit einer Liste der 6.700 Familiennamen der 104.000 niederländischen Juden, die im Krieg ermordet wurden. Im Wertheim Park, nur einen kurzen Spaziergang entfernt, befindet sich auch ein Denkmal für die Opfer, die in Auschwitz umgebracht wurden. Ein Besuch beider Gedenkstätten empfiehlt sich sehr als ein anderer Blickwinkel auf die Geschichte dieser beeindruckenden Stadt.

Die unbeschreibliche Portugiesische Synagoge und das angrenzende Jüdische Geschichtsmuseum am Rande der Plantage sind ebenso faszinierend. Auf der anderen Straßenseite befindet sich am Waterlooplein einer der buntesten Flohmärkte der Stadt – ein toller Ort, um Fotos zu machen und ungewöhnliche Souvenirs zu kaufen. Lassen Sie sich auch nicht den nahe gelegenen Botanischen Garten (Hortus Botanicus) entgehen, wo Sie in großen Gewächshäusern bei Temperaturen wie im Regenwald zwischen Riesenkakteen spazieren gehen können. Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie in den Ziergärten auch wilden Cannabis entdecken. Nach so viel Geschichte und Kultur werden Sie sicher Durst haben; also besuchen Sie das berühmte De Gooyer, eine Bio-Brauerei in einer schönen alten Windmühle. Wenn Sie wieder gut hydriert sind, können Sie sich auf den Weg zum Hauptbahnhof machen und dort das Nationale Schifffahrtsmuseum und das interaktive NEMO Wissenschaftsmuseum erkunden.

Hinweis: Diese Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt. Bitte prüfen Sie die Angaben direkt bei den jeweiligen Anbietern/Geschäften, bevor Sie Pläne machen. Copyright 2012.
Autor: James Fisher

1. Cool beers at Café Smit & Vogt
2. Delicious home brewed beers at Brouwerij ‘t Ij

1. Paninis at the Green Elephant Cafe (De Groene Olifant Cafe)
2. Antipasti at Café Koosje
3. Food ingredients and essential items from Albert Heijn supermarket on Jodenbreestraat

1. Haggle for a bargain at Waterlooplein Flea Market

1. Animals and aquatics at Artis Zoo
2. History and rememberance at Hollandse Schouwburg
3. Skycraper cacti and hot houses at the Hortus Botanicus
4. Picnic in the Wertheim Park
5. Think ink at the Tattoo Museum